DKKS e.V. - Kanazuchi-AndySan

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:


DKKS e.V. - Die Kampfkunstschmiede als eingetragener Verein 


Am 03. Dezember 2014 wurde nun im Kibo-Dojo in Hannover / Langenhagen ein neuer Kampfkunstverein ins Leben gerufen. Der Verein, der sich nach der Eintragung im Vereinsregister und Anmeldung zur Gemeinnützigkeit beim Finanzamt - "Die Kampfkunstschmiede e.V." - nennen wird, verfolgt folgende Ziele:

Der Verein dient der Pflege, Förderung und Weiterverbreitung des Sports für die Allgemeinheit, sowie die Förderung von Lehre traditioneller (asiatischer) Lebenskunst. Damit verbunden sind die Entwicklung verantwortungsbewusster Persönlichkeiten und die Stärkung des Selbstbewusstseins, der Selbstwahrnehmung und der Eigenverantwortlichkeit der Mitglieder. Ferner ist die Ausübung dieser Künste ein nachweislich gutes Instrument zur Verbesserung der eigenen Gesundheit (Prävention und Rehabilitation), sowie auch zur Integration von Menschen mit Handicap und ausländischen Mitbürgern.


Unser Vorstand setzt sich aus folgenden Mitgliedern zusammen:

(von links nach rechts)

1. Vorsitzender: Heinz Göris
2. Vorsitzender: Thomas Peter
Kassenwart: Beate Butschkau
Sportwart: Andreas Hammer


Weitere Infos erhaltet ihr unter:



Hier könnt ihr schon mal auf der Karte schauen, wo unser Dojo steht:
30855 Langenhagen, Im Gleisdreieck 2a
Veranstaltungskalender unseres Vereins im Überblick:


Webmaster: Andreas Hammer 01.11.2016
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü